ebase News

News

Hier finden Sie einen Ausschnitt aus unseren Pressemitteilungen und weitere relevante Informationen rund um das Produkt- und Leistungsspektrum der ebase.

FinanceScout24 Managed Depot: Mit wenigen Klicks zur professionellen Vermögensverwaltung

ebase ist Bankpartner für das innovative FinanceScout24 Managed Depot – Standardisierte fondsgebundene Vermögensverwaltung mit fünf ETF-Anlagestrategien – Auch Geeignetheitsprüfung nach WpHG erfolgt online – Launch für Mitte Februar geplant

Aschheim, 28. Januar 2014. Die European Bank for Financial Services GmbH (ebase) und das Verbraucherportal FinanceScout24 haben gemeinsam einen innovativen Weg zur passenden Geldanlage entwickelt: das FinanceScout24 Managed Depot. Künftig können Privatanleger in wenigen Klicks von einer professionellen Vermögensverwaltung profitieren – transparent, verständlich und komplett online. Schritt für Schritt werden die Nutzer zur geeigneten Investmentstrategie geführt. Auch die dafür vorgeschriebene Geeignetheitsprüfung nach dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) ist vollständig in den Online-Dialog integriert. „Mit dem FinanceScout24 Managed Depot kommt die Finanzbranche endgültig im Web 2.0 an“, sagt Rudolf Geyer, Sprecher der Geschäftsführung von ebase.

Das FinanceScout24 Managed Depot ist eine standardisierte fondsgebundene Vermögensverwaltung, fünf unterschiedliche Anlagestrategien basieren ausschließlich auf ETF-Portfolios. Das Portal von FinanceScout24 informiert Interessenten zunächst rund um die Themen Geldanlage und Indexfonds. Danach werden ihre individuellen Anlagepräferenzen erfasst. Über ein daraus abgeleitetes Musterportfolio – inklusive langfristiger Renditeziele und Kostensimulation – werden die Interessenten schließlich zur Vermögensverwaltung bei ebase geleitet. „Das Anlageprodukt ist transparent, der Prozess ebenso klar wie verständlich und die Kosten fair“, sagt Geyer. Das FinanceScout24 Managed Depot wird gegen ein jährliches Entgelt von maximal 1,5 Prozent der Anlagesumme angeboten.

„Mit dem FinanceScout24 Managed Depot haben wir eine Idee umgesetzt, die Stiftung Warentest zutreffend als ,Pantoffel-Strategie‘ bezeichnet hat: Einmal entscheiden, Füße hochlegen – den Rest erledigt die digitale Vermögensverwaltung. Hervorragend geeignet auch für kleinere Anlagebeträge oder Sparpläne“, so Ralf Johnsen, Geschäftsführer von FinanceScout24. Das Verbraucherportal übernimmt die Erstinformation und Aufklärung der Interessenten sowie den zielgruppenspezifischen Vertrieb. „Mit ebase haben wir einen professionellen Partner gefunden, um dieses innovative Produkt erfolgreich umzusetzen“, so Johnsen. ebase fungiert als depotführende Bank und übernimmt alle Aufgaben und Pflichten des Vermögensverwalters, so etwa die Überwachung von Verlustschwellen und das regelmäßige Reporting an die Anleger.

Über ebase
Die ebase GmbH ist ein Unternehmen der comdirect Gruppe und steht für das Geschäftsfeld B2B. Als eine der führenden B2B Direktbanken verwaltet die ebase Kundenvermögen von rund 23 Mrd. Euro in Deutschland. Finanzvertriebe, Versicherungen, Banken, Vermögensverwalter und Unternehmen nutzen für ihre Kunden die mandantenfähigen Lösungen der ebase für die Investmentdepotführung und das Angebot von Produkten der Vermögensbildung, Altersvorsorge und Geldanlage. Die 100-prozentige Tochter der comdirect bank AG ist eine Vollbank und Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB).

Über FinanceScout24
Als eines der führenden deutschen Finanzportale bietet FinanceScout24 seinen Nutzern umfassende Informationen und Services rund um das Thema persönliche Finanzplanung. Dazu gehören unabhängige Angebotsvergleiche für Versicherungen, Kredite und Bankprodukte, relevante Ratgeber rund um das Thema Finanzplanung sowie smarte Tools für die eigenständige Geldanlage.
FinanceScout24 wird betrieben von der Scout24 Services GmbH.