ebase News

News

Hier finden Sie einen Ausschnitt aus unseren Pressemitteilungen und weitere relevante Informationen rund um das Produkt- und Leistungsspektrum der ebase.

Gute Neuigkeiten: Reduzierung der Transaktionsentgelte im ebase Wertpapierdepot

Wir haben eine gute Nachricht für Sie, denn zum 01. Januar 2017 senken wir das Orderentgelt für das ebase Wertpapierdepot und können Ihnen damit noch attraktivere Konditionen anbieten.


ebase Wertpapierdepot - alles aus einer Hand

Mit der Kombination aus Investmentdepot und Wertpapierdepot können Sie Ihre Wertpapiergeschäfte bei ebase als depotführende Stelle bündeln. Sie profitieren dabei von den Vorteilen des Investmentdepots und nutzen zusätzlich das Wertpapierdepot für den Handel mit weiteren Wertpapiergattungen wie Aktien, Anleihen, Exchange Traded Funds (ETFs), Zertifikaten und Optionsscheinen. Alle Transaktionen werden über das dazugehörige Konto flex abgewickelt.

Eröffnen Sie noch heute Ihr ebase Wertpapierdepot und führen Sie Ihre Bestände zusammen.

 

ETFs schnell und preiswert handeln

Mit dem ebase Wertpapierdepot haben Sie Zugang zum klassischen Börsenhandel mit rund 1.600 ETFs und damit eine sehr große Auswahl an ETFs. Diese können Sie schnell und einfach börsentäglich an den bekannten Börsenhandelsplätzen kaufen und verkaufen, und dabei von unserem neuen Entgeltmodell profitieren. Handeln Sie jetzt bereits ab 9,90 Euro Transaktionsentgelt.

 

Preise & Konditionen

Depotführungsentgelt: 12,00 Euro p.a.1

Orderentgelt Inland (0,25 % des Ordervolumens): min. 9,90 Euro Entgelt pro Order (max. 59,90 Euro)

Orderentgelt Ausland (0,25 % des Ordervolumens): min. 45,00 Euro Entgelt pro Order (max. 150,00 Euro)

1 Bitte beachten Sie das jeweils aktuell gültige Preis- und Leistungsverzeichnis für ebase Wertpapierdepots und Konten bei der European Bank for Financial Services GmbH (ebase).

 

Sie haben weitere Fragen?

Mehr zum ebase Wertpapierdepot finden Sie hier: www.ebase.com/wertpapierdepot.