ebase Kontakt & Hilfe

Kontakt & Hilfe

  • Hilfestellung
  • Wissenswertes
  • Informationen

Zweitschrift wichtiger Unterlagen für die Steuer benötigt?

Sie benötigen eine Zweitschrift (Kopie) Ihrer Jahressteuerbescheinigung? Oder möchten Sie Ihren letzten Depot-/Kontoauszug, Umsatzrechnung sowie Kosteninformation einsehen?

Wir stellen Ihnen alle wichtigen Dokumente digital in Ihrem Online-Postkorb im Online-Banking zur Verfügung. Sie können diese ausdrucken oder an Ihrem persönlichen Wunschablageort speichern. Zudem können Sie selbst einstellen, bei welchen Dokumenten und Informationen Sie per Mail benachrichtigt werden wollen.

Entdecken Sie alles Wissenswerte rund um Ihren Online-Postkorb.

Sie haben weitere Fragen?

Mit Klick auf das Icon finden Sie in unseren sechs Rubriken viele weitere Themen. Wählen Sie das passende Thema aus und erhalten Sie wissenswerte Informationen und Erläuterungen sowie die Möglichkeit direkt Aufträge via Kontaktformular zu erteilen. 

Verkauf von Fondsanteilen

Transaktion online erfassen:

Nutzen Sie die Vorteile einer Online-Transaktion:

  • Transaktionen bequem von zu Hause aus erfassen 
  • Limit festlegen
  • Ersparnis von Versandzeit und keine zusätzlichen Portokosten

Jetzt einloggen und Ihren Verkauf von Investmentfondsanteilen bequem online beauftragen. 

Die Freigabe Ihres Transaktionsauftrages erfolgt entweder durch Eingabe Ihrer persönlichen PIN oder sofern Sie das smsTAN-Verfahren nutzen, mittels sms-TAN. 

Transaktion per Formular  

Alternativ haben Sie die Möglichkeit Ihren Verkaufsauftrag per Formular zu erteilen.

Bitte füllen Sie hierzu das Formular „Verkauf“ mit den notwendigen Angaben aus und senden dieses anschließend unterschrieben per Post an 

European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)
80218 München

oder per Fax an

+49 89 45460 – 892

Bitte beachten Sie, dass es durch Maßnahmen der jeweiligen Kapitalverwaltungsgesellschaft in Einzelfällen zu Verkaufssperren kommen kann, etwa weil die Rücknahme von Fondsanteilen ausgesetzt ist, weshalb Ihr Verkaufsauftrag ggf. nicht oder erst verspätet ausgeführt werden kann. 

Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Dann nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Verkauf offener Immobilienfonds

Allgemeine Informationen zu offenen Immobilienfonds:

Für Anleger, die in offene Immobilienfonds investieren möchten, gelten seit dem 22. Juli 2013 besondere gesetzliche Regelungen:

  • Mindesthaltefrist – Die Anteile unterliegen einer Mindesthaltefrist von 24 Monaten. 
  • Kündigungsfrist – Anteile, die nach dem 22. Juli 2013 gekauft wurden, können nur unter Einhaltung einer 12-monatigen Kündigungsfrist über die ebase an die Kapitalverwaltungsgesellschaft zurückgegeben/verkauft werden.

Für Anteile, die vor dem 22. Juli 2013 erworben wurden, ist nach den gesetzlichen Bestimmungen für Immobiliensondervermögen die Rückgabe von Anteilen an Immobiliensondervermögen nur bis zu einer Höhe von 30.000 EUR je Kalenderhalbjahr möglich (Freibetrag).  

Rücknahmeerklärung für offene Immobilienfonds (Verkauf):

Nach der aktuellen Gesetzeslage benötigen wir von Ihnen zwingend eine schriftliche Rückgabeerklärung. Bitte füllen Sie hierzu das Formular „Rückgabeerklärung für offene Immobilienfonds“ vollständig aus und senden dieses im Original an 

European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)
80218 München

oder per Fax an

+49 89 45460 – 892

Bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise zu den gesetzlichen Änderungen ab 22. Juli 2013 auf dem Formular. 

Verkauf eines offenen Immobilienfonds in Liquidation

Sollten Sie einen offenen Immobilienfonds in Liquidation verkaufen wollen, beachten Sie bitte folgendes:

Die Anteilsrücknahme bei offenen Immobilienfonds in Liquidation wurde von der Kapitalverwaltungsgesellschaft im Sinne des § 81 Investmentgesetzes (InvG) eingestellt und der Fonds dadurch zur Auflösung in die geordnete Abwicklung übergeben.
Da ebase Ihre Fondsanteile ausschließlich direkt über die Kapitalverwaltungsgesellschaft bezieht, können diese nicht mehr an die betreffende Fondsgesellschaft zurückgegeben und damit nicht mehr bei ebase verkauft werden. Das hat wiederum zur Folge, dass Ihr Investmentdepot bei ebase leider erst dann endgültig geschlossen werden kann, wenn die Fondsabwicklung komplett beendet ist.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Dann nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Entnahmeplan anlegen oder ändern

Allgemeine Informationen zu Entnahmeplänen:

  • Ausführungszeitpunkt – Sie können zwischen dem 01. und 15.eines Monats wählen
  • Intervalle – Sie können zwischen monatlichen, vierteljährlichen, halbjährlichen und jährlichen Ausführungsintervallen entscheiden
  • Mindestentnahme – der monatliche Mindestentnahmebetrag beträgt 125 EUR (Depotbestand mind. 5.000 EUR) 

Weitere Informationen zum Thema Entnahmeplan finden Sie hier

Entnahmeplan online anlegen bzw. ändern:

Nutzen Sie die Vorteile Ihren Entnahmeplan online anzulegen bzw. zu ändern:

  • Einfache und schnelle Bearbeitung bestehender und neuer Entnahmepläne
  • Entnahmepläne bequem von zu Hause verwalten
  • Ersparnis von Versandzeit und keine zusätzlichen Portokosten

Jetzt einloggen und Ihren Entnahmeplan bequem online einrichten oder ändern.  

Die Freigabe Ihres Auftrages erfolgt entweder durch Eingabe Ihrer persönlichen PIN oder sofern Sie das smsTAN-Verfahren nutzen, mittels sms-TAN. 

Entnahmeplan per Formular anlegen oder ändern 

Alternativ hierzu haben Sie die Möglichkeit, den Auftrag zur Einrichtung bzw. Änderung Ihres Entnahmeplans per Formular zu erteilen.

Bitte füllen Sie hierzu das Formular „Änderung Sparplan/Entnahmeplan“ mit den notwendigen Angaben aus und senden dieses anschließend unterschrieben per Post an 

European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)
80218 München

oder per Fax an

+49 89 45460 – 892

Bitte beachten Sie, dass der Auftrag zur Einrichtung oder Änderung eines Entnahmeplans mindestens acht Bankarbeitstage vor dem gewünschten Ausführungstermin bei uns vorliegen muss.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Dann nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.