Sparen für Kinder

  • 0 Euro Depotführungsentgelt für Minderjährige
  • Ab niedrigen Sparraten
  • Ertragschancen nutzen


Fonds & ETFs entdecken

Kinderleicht: Vorsorge für die Kleinen

Ausbildung, Studium, Führerschein oder die erste eigene Wohnung – es gibt viele Sparziele, um mit der Geldanlage für den Nachwuchs zu starten. Als attraktive, renditeorientierte Alternative zum Sparbuch bietet sich ein Fondssparplan für den langfristigen Vermögensaufbau an. Auch Geldgeschenke oder Taschengeld können jederzeit eingezahlt werden. So wächst das Startkapital einfach mit.

Ihre Vorteile

  • 0 Euro Depotführungsentgelt bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Kleine Beträge anlegen
  • Große Auswahl an sparplanfähigen Fonds und ETFs
  • Ertragschancen des Kapitalmarkts nutzen
  • Komfortabel online verwalten


Auszeichnungen garantieren keinen Erfolg.

Mit unserem ausgezeichneten Sparplan für Kinder bleiben Sie flexibel, denn Sie können:
  • Ihre Sparrate jederzeit kostenlos ändern, pausieren oder stoppen
  • Ihr Sparintervall individuell gestalten: monatlich, viertel-, halbjährlich oder jährlich
  • Kurzfristig auf das angesparte Vermögen zugreifen

 

Sie sind bereits Kunde oder wollen es werden?

Zum Login   Kunde werden

Finden Sie Ihren passenden Fonds und ETF

10000

Fonds & ETFs

8000

sparplanfähige Fonds

1000

sparplanfähige ETFs

Mit unserer Fondssuche haben Sie die Möglichkeit gezielt nach Kriterien wie Fondstyp, Wertentwicklung u. v. m. zu filtern. Auch Ethik- und Nachhaltigkeitsaspekte können Sie bei Ihrer Auswahl berücksichtigen.

Jetzt passenden Fonds & ETF finden

Darum lohnt es sich früh zu starten

Reinvestierte Erträge und Ausschüttungen können zusätzlich zur Wertentwicklung beitragen. Für Anna wurde mit dem Sparen bereits zur Geburt gestartet, für Paul mit 12,5 Jahren. Bei gleicher Anlagesumme wächst das angesparte Kapital bedingt durch die Anlagedauer unterschiedlich. So verfügt Anna trotz geringerer monatlicher Sparrate nach 25 Jahren über rund 8.000 Euro mehr als Paul.

Quelle: Eigene Berechnung. Die tatsächlichen Kosten können je nach Haltedauer, Kursentwicklung und Depotvariante variieren. Die Angaben sind Schätzungen und können in Zukunft anders ausfallen.

Steuern sparen

Wird auf den Namen des Kindes gespart, gehört das Geld dem Kind. Und das ist auch für die Steuererklärung interessant. Da Minderjährige als vollwertige Steuerzahler gelten, können der Sparerpauschbetrag sowie der Grundfreibetrag genutzt werden. Das ermöglicht steuerbegünstigtes Vermögenswachstum für Ihr Kind.

Sinnvoll schenken

Auch Verwandte, Freunde und Bekannte können sich am Vermögensaufbau unkompliziert beteiligen. Geldgeschenke können durch eine Überweisung – mit Angabe der Depotnummer und der Depotposition im Verwendungszweck – im Fonds im Depot angelegt werden.
So geht's

Für Groß und Klein

Voraussetzung für einen Kindersparplan ist ein Investmentdepot. Es ist nicht nur die Basis zum Sparen für Kinder – es kann jederzeit flexibel an den aktuellen Bedarf und die jeweilige Lebenssituation angepasst werden. Viele smarte Features machen es zum idealen Begleiter für jede Lebensphase.


Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten

Sie sind bereits Kunde oder wollen es werden?

Zum Login   Kunde werden

Das könnte Sie auch interessieren

Notreserve und Anlage

Sie wollen regelmäßig investieren und gleichzeitig über eine finanzielle Reserve verfügen?

 

Nachhaltig sparen

Ihnen sind Themen wie Umwelt, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung wichtig?

 

VL-Sparen

Für minderjährige Berufseinsteiger entgeltbefreit bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres.